Häufige Fragen

Der erste Schultag ist immer aufregend - das gilt auch für das Training mit Ihrem Hund! Eine Übersicht der am häufigsten zum Einstieg gestellten Fragen habe ich im Folgenden für Sie zusammen getragen.

Welche Arten von Trainings bieten Sie an?

Sie können Einzelstunden buchen, wahlweise im Wald, auf dem Übungsplatz oder auch in der Problemumgebung Ihres Hundes. Die Gruppenstunden finden entweder im Wald oder auf dem Übungsplatz statt.

Wie viele Teilnehmer sind denn in einer Gruppe?

Eine Gruppe besteht aus ca. 6 Teilnehmern/Hunden. Dabei sind die Trainingsgruppen unterteilt in Groß- und Kleinhunde.

Wie lange dauert eine Unterrichtsstunde und was kostet sie?

Unsere Stunde hat 60 Minuten, manchmal dauert sie aber auch länger. Für eine Gruppenstunde berechne ich ab 12 Euro/Stunde, Einzeltrainings 40 Euro/Stunde und Verhaltensarbeit 45 Euro/Stunde (Terminvergabe nach Absprache).

Kann ich eine Schnupperstunde buchen?

Ja, zum gegenseitigen Kennenlernen biete ich ein ca. 30-minütiges kostenloses Treffen an.

Ich möchte möglichst bald mit dem Training beginnen. Geht das?

Ja, ich kann Ihnen in den meisten Fällen spätestens innerhalb von zwei Wochen einen Termin anbieten.

Was müssen Sie von meinem Hund im Voraus wissen? Gibt es Voraussetzungen von Ihrer Seite?

Ich benötige Informationen zu Rasse, Alter, eventuell bestehenden Problemen oder Auffälligkeiten und das gewünschte Ziel des Trainings. Für den Hund muss eine Haftpflichtversicherung bestehen. Bei Fragen zu Impfungen orientieren Sie sich bitte an den Empfehlungen der „Ständigen Impfkommission Veterinärmedizin“ oder besprechen Sie sich mit Ihrem Tierarzt.

Wie lange muss man eigentlich zur Hundeschule gehen?

Das entschieden Sie. Es gibt generell keine dauerhafte zeitliche Verpflichtung oder Kursbindung. Die Welpensozialisierung beispielsweise kann bis etwa zum 5. Lebensmonat dauern. Bei der Behebung von Verhaltensauffälligkeiten gebe ich Ihnen eine Einschätzung über die voraussichtliche optimale Trainingsdauer ab, sobald ich mehr über Ihren Hund und das Problem weiß.

Wie viel Erfahrung haben Sie bzw. wie lange sind Sie schon Hundetrainerin?

Ich habe über 20 Jahre Erfahrung im Hundetraining und besuche regelmäßig Fortbildungen - mein Motto: man lernt ein ganzes Leben lang!

Wie kann ich Sie am besten erreichen?

Sie können mich gern per Mail oder über das Kontaktformular anschreiben oder auf dem Festnetz anrufen (bitte auch gegebenenfalls auf den Anrufbeantworter sprechen). Falls ich mich gerade in einem Training befinde, rufe ich Sie schnellstmöglich zurück.

Kontakt aufnehmen

  Eichenweg 8, 67117 Limburgerhof

  +49-6236-462401